Gravurarten, welche wir anbieten

Welche verschiedenen Gravurarten können wir, und welche Vor und Nachteile haben diese bei der Gravurauswahl?

Wir bei Lasergravurdienste Wenzel bieten Ihnen 3 verschiedene Gravurverfahren bei der Herstellung Ihrer Produkte an. Dies wären die Lasergravuren, CNC gefräste Gravuren sowie die Diamantgravuren welche auch eine Art der mechanischen Gravur darstellt.

Lasergravuren

Produktpersonalisierung

Bei dieser, relativ neuen Bearbeitungsmethode wird durch einen Energiereichen Laserstrahl Material verdampft. Je nach Energiedichte und Material kann die Gravurtiefe variert werden.

Vorteilhaft bei der Herstellung von Lasergravuren ist die berührungslose Laserbeschriftung, und damit muß das zu bearbeitende Material nicht gespannt werden. Ein weiterer Vorteil sind die hohen Gravurdetails bis in den 100stel Bereich. 

Gefräste Gravuren

Herstellung von CNC Gravuren

Bei einer gefrästen Gravur wird je nach Werkzeuggröße und Art unterschiedlich viel Material abgetragen. Da es gewisse Einschänkungen durch die Werkzeuggrößen gibt sind nur einfachere Motive und Schriften möglich.
Gefräste Gravuren, ab einer Gravurtiefe von 0,2mm können nachträglich auch farblich ausgelegt werden.

Vorteilhaft kann die größere Tiefe der Gravur sein.

Diamantgravuren

Diamantgravuren werden sehr häufig bei der Veredelung von Schmuck verwendet. Dabei wird das Material durch einen sehr feinen echten Diamanten verdrängt.

Vorteilhaft bei dieser Gravurart ist die weitestgehende Materialunversehrtheit.
Die Gravur sehr feiner Konturen, Motive und Schriften ist möglich.